Wenn Sie Kontakt suchen, dann gehen Sie zum Einkaufen

Einkaufen mit Freunden

Kontakte knüpfen, ist für viele Menschen schwierig. Um jemanden kennenzulernen, betreiben manche großen Aufwand. Sie investieren viel Geld in Kontaktanzeigen, verbringen ganze Nächte in Diskotheken oder schließen sich irgendwelchen Vereinen an. Natürlich sind dies alles Möglichkeiten jemanden kennenzulernen. Aber oft ist der Aufwand größer wie das Ergebnis. Trotz aller Bemühungen kommt es meist nur zu einem flüchtigen und oberflächlichen Kontakt. Aber wo kann man nun jemanden kennenlernen? Ganz einfach: Beim Einkaufen.

Hätten Sie gedacht, dass sich die meisten Menschen beim Einkaufen kennenlernen? Dies ist kein Scherz, sondern das Ergebnis einer amerikanischen Studie, die 2011 im amerikanischen Bundesstaat Kansas durchgeführt wurde. Bei dieser Studie wurden 850 verheiratete Paare befragt, wo und wie sie sich kennenlernten. Über die Hälfte der Befragten knüpften die ersten Kontakte beim Einkaufen. Nun gut, wir leben nicht in Amerika. Aber Menschen sind sich gleich und alle müssen von Zeit zu Zeit zum Einkaufen. Das ist bei uns nicht anders wie in den USA.

Das Schöne am Kontaktknüpfen während des Einkaufs ist, dass es zahlreiche Gelegenheiten dazu gibt. Es gibt viele Anlässe, um mit anderen ins Gespräch zu kommen, ohne dabei aufdringlich oder gar plump zu wirken. Am besten funktioniert das Kennenlernen, indem Sie sich über ein bestimmtes Produkt oder sich die Öffnungszeiten unterhalten. Seien Sie kreativ. Fragen Sie nach der Uhrzeit oder anderen belanglosen Dingen.

Sind Sie erst einmal im Gespräch, dann ist es für Sie ein Leichtes, Ihr Gegenüber zu einem Kaffee einzuladen. Gerade in Einkaufszentren ist das nächste Café meist nicht weit. Probieren Sie es einfach aus und experimentieren Sie ein wenig. Sie werden überrascht sein, wie gut das Kontaktknüpfen beim Einkaufen funktioniert.